post_excerpt ) : ?>

Was man mit alten Fotos nicht machen sollte

Was man mit alten Fotos nicht machen sollte

Alte Fotos verdienen es, pfleglich und mit Respekt behandelt zu werden. Das tut ich eigentlich immer, nur manchmal eben doch nicht. Die Orignale taste ich natürlich nicht an, aber mit den Kopien im Rechner, auch Scans genannt, kann man Dinge anstellen, die absolut...
Fotografie – Von allem ein bisschen

Fotografie – Von allem ein bisschen

Kein Themenzwang. Dafür eine bunte Mischung aus Fotos von Telefonen bis Traktoren, die ich in den letzten Wochen und Monaten so bei verschiedenen Gelegenheiten geschossen habe. Es sind keine Tiere zu Schaden gekommen, wohl aber Tomaten. Sie wurden gegessen....
Fotografie – Kloster Frenswegen

Fotografie – Kloster Frenswegen

An einem ungewöhnlich sonnigen Donnerstag Anfang Mai war ich beruflich im Kloster Frenswegen in Nordhorn. Da ich mich dort eben nicht privat aufhielt, hatte ich nicht so viel Zeit zu fotografieren und auch nur meine kleine „Spionagekamera“ dabei, aber...
Viele, viele Fotos

Viele, viele Fotos

Manchmal haut mich die schiere Anzahl an Fotos, die ich schon gemacht habe und die sich auf meinem Rechner befindet, selbst fast aus den Socken (die ich bemerkenswerterweise noch nicht fotografiert habe). Noch erstaunlicher finde ich, wo ich schon überall Fotos von...
(Frühe) Neuzeit und ich

(Frühe) Neuzeit und ich

Ich überstrapaziere den Begriff „Frühe Neuzeit“ etwas oder besser überdehne ihn ein wenig. Im Prinzip nutze ich diese Bezeichnung für den gesamten Zeitraum vom Mittelalter bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts. Das ist nicht verboten, lässt manche Historiker...