Fotografie – Von allem ein bisschen

Kein Themenzwang. Dafür eine bunte Mischung aus Fotos von Telefonen bis Traktoren, die ich in den letzten Wochen und Monaten so bei verschiedenen Gelegenheiten geschossen habe. Es sind keine Tiere zu Schaden gekommen, wohl aber Tomaten. Sie wurden gegessen....

mehr lesen

Viele, viele Fotos

Manchmal haut mich die schiere Anzahl an Fotos, die ich schon gemacht habe und die sich auf meinem Rechner befindet, selbst fast aus den Socken (die ich bemerkenswerterweise noch nicht fotografiert habe). Noch erstaunlicher finde ich, wo ich schon überall Fotos von...

mehr lesen

Das Mittelalter und ich

Es ist natürlich hart, aber so richtig mag ja niemand das Mittelalter. Gut, es gibt eine nicht unerhebliche Anzahl an Menschen, die sich gerne in mittelalterliche Kostüme wirft und an entsprechenden Festivals teilnimmt, aber selbst diese Romantiker leugnen nicht, dass...

mehr lesen

Die Antike und ich

Was mein Interesse für Geschichte betrifft, habe ich mich standesgemäß von hinten nach vorne vorgearbeitet. Zu Anfang war die Antike. Nicht ganz zu Anfang der Menschheitsgeschichte, aber die ganz, ganz frühen Jahre sind ein wissenschaftlicher Zweig, den ich eher außen...

mehr lesen